2.Weltrohkosttag-Potluck – Das Resümeé!

Das war er nun also – der 2. Potluck zum Weltrohkosttag-Kongress!
Schön wars!
Unheimlich liebe Menschen, tolle Gespräche, viel Wissensaustausch, interessante Neuigkeiten – das Wetter mag etwas kühl und windig gewesen sein, aber es konnte der Wärme der Anwesenden nicht wirklich viel entgegen setzen.
Davon abgesehen, hatten wir mal wieder richtig Glück: Während es im gesamten Umfeld nämlich mehr oder weniger heftig regnete, blieb es bei uns trocken. Punktgenau eine Stunde nach Ende des Potlucks kam dann auch der Regen.
Es erstaunt und beglückt immer wieder aufs Neue, wie wundervoll diese Treffen mit Gleichgesinnten und das gemeinsame Genießen wirklich gesunden Essens sind.

Was gab es denn diesmal? Ausser natürlich wirklich herrlicher Köstlichkeiten? Wie diesen hier z.B:

 

 

Einen jungen Mann, der sehr engagiert der Hippocrates-Ausbidung nachgeht.
Tolle Sprecher diverser Kongresse, wie z.B. die liebe Sonja Watt oder Birgit Adam.
Eine wunderbare Frau, die selbst gar nicht (vollständig) vegan lebt, aber eine junge vegane Tochter hat, für sie kocht, sich für Ernährung interessiert und durch Zufall auf den Potluck gestoßen ist…..bei einer Begegnung auf dem ansässigen Wochenmarkt beim Bio-Gemüsehändler, und nun völlig begeistert und „angefixt“ nach Hause gefahren ist.
Eine Frau, die trotz der etwas heiklen Wetterlage gut 160 km Fahrtstrecke oneway auf sich genommen hat, um dabei zu sein.
Menschen, die sich einfach grundsätzlich für eine gesunde Ernährung, gute und regionale Produkte, sowie auch Rohkost interessieren.
Langjähige Rohköstler, die aus teils jahrzehntelanger Erfahrung wertvolle Erkenntnisse beigetragen haben.
Kinder und Jugendliche, die es einfach selbstverständlich leben.
Eine junge, sehr musikalische Familie, die spontan einige Stücke mit Querflöte und Trompeten zum Besten gab.
Und eine wunderbare, erstaunliche Kreativität anläßlich der kleinen Verlosung, die ins Leben gerufen worden war.

Hier mal eine Auswahl:

 

 

Alles in allem ein wundervoller Tag, der viel Spaß gemacht hat!

Einen herzlichen Dank, an alle, die dabei waren und so viel dazu beigetragen haben – wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Ihr Lieben, Potlucks sind so unglaublich bereichernd! Habt keine Angst – macht einfach. Geht raus, organisiert euren eigenen Potluck und ihr werdet vermutlich erstaunt sein, wie viele ungeahnte Gleichgesinnte es im näheren Umfeld tatsächlich gibt….aber ihr müßt ins TUN kommen!

Abschließend noch ein kleines Schmankerl: es wird dieses Jahr noch einen Potluck geben. Einen der ganz besonderen Art. :).
Wie und wo und was bleibt vorerst noch eine Überraschung. Ihr werdet es aber rechtzeitig erfahren :).

Bis dahin, alles Liebe!